Der clevere Ratgeber für
Erfolgreiche Startups

Startup-Ratgeber

Tipps und Tricks für Gründer

Wir freuen uns, dich in unserem Startupblog zu begrüßen. Es gibt bereits einige Ratgeber für Gründer. Doch wir haben die Erfahrung gemacht, dass es vielen Gründerblogs vor allem darum geht, dir eine Krankenversicherung anzudrehen oder dir tausende Vorteile eines Businessplans und Möglichkeiten zur Finanzierung zu geben. Dass diese Themen auch wichtig sind, das bestreiten wir nicht. Dennoch besteht die Gründung eines Startups eben nicht nur aus diesen Kernthemen, sondern aus vielen Faktoren, die oft leider untergehen. 

Daher haben wir diesen Blog für dich gegründet und helfen dir mit wichtigen Infos, damit dein Startup zu einem erfolgreichen Unternehmen wird. Die Autoren sind selbst erfolgreiche Startup-Gründer, die dir die Tricks an die Hand geben, die du benötigst. Denn es gibt einfach viele Fallstricke und Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Und warum sollst du nicht von erfahrenen Unternehmern lernen, die bereit sind, ihr Wissen mit dir zu teilen?

Bootstrapping-Unternehmen Gründen

Ein Bootstrapping-Unternehmen ist ein Startup, das sich aus eigenen Mitteln finanzieren kann. Oftmals fehlen dem Gründer nämlich die Kontakte oder gar der Mut, einen Startup-Pitch oder eine große Finanzierung zu starten. Wer geschickt agiert, kann ein Unternehmen aus eigenen Mitteln leiten. Es bedarf zwar eines höheren Aufwands, doch im Endeffekt lohnt es sich für das Startup, aus eigener Kraft zu wachsen. So lernen die Gründer von Anfang an, sparsam mit knappen Ressourcen umzugehen. Häufig gibt es für die ein- und dieselbe Leistung mit gleicher Qualität oft noch ein günstigeres Angebot. Diese zu finden ist zwar zeitaufwändig, doch im Endeffekt lohnt es sich langfristig.

In diesem Blog für Startups fokussieren wir uns vor allem darauf, wie du mit geringen finanziellen Mitteln und ohne einen Millionen-Investor zurecht kommst und mit deinem Startups stückweise organisch wachsen kannst. Es mag zwar an mancher Stelle etwas deprimierend sein, dass nicht sofort das große Geld auf dich wartet. Doch kontinuierliche Fleißarbeit wird im Endeffekt belohnt. Und du wirst recht schnell feststellen, ob es für dein Startup einen grundlegenden Bedarf gibt oder ob es deinerseits nur eine Wunschvorstellung war. Wenn du eines Tages tatsächlich auf eine Investition angewiesen bist, dann weißt du sehr genau, wie hoch diese sein muss und zu welchen Zweck sie im Detail benötigt wird. Damit erweckst du auch bei künftigen Investoren Eindruck, denn so kannst du ihnen vorab beweisen, dass du sorgsam mit Geld umgehen kannst und es nicht aus dem Fenster wirfst. Eine Traumvorstellung für jeden Investor.

 


Sei dein eigener Chef
Verdiene Geld mit
einem Startup

EMPFEHLUNG
Erhalte wichtige Startup-
Infos direkt per E-Mail







© 2020 startup-vergleich.de | Impressum