[x]
Der clevere Ratgeber

Marketing für Startups

Werbung ist für ein Startup unerlässlich. Denn ein Produkte oder eine Dienstleistung kann auch noch so gut sein, wenn sie niemand kennt oder verwendet, kauft sie auch niemand. Und darauf zielst du mit deinem Startup sicherlich ab: Dein Produkt an Konsumenten oder Unternehmen zu verkaufen. Ein zentrales Organ ist hierbei das Marketing. Ohne Marketing läuft in einem Startup nichts. Es gibt auch noch einen großen Haken: Marketing ist meistens recht teuer. Es gibt viele Marketing-Agenturen, die dir ihre Dienstleistungen anbieten. Grafik- und Designleistungen, beispielsweise für Flyer oder eine Webseite sind in der Regel recht kostspielig. Grund hierfür ist, dass sich Designer für dich tagelang, teilweise sogar über mehrere Wochen mit dem Erschaffen deines Werbemittels beschäftigen.

Gemäß dem AGD Vergütungstarifvertrag Design ist der Stundensatz für Grafiker auf 90 Euro / Stunde festgelegt. Denn du bezahlst bei der Erstellung eines Logos, einer Grafik oder eines Designs nicht nur die Zeit, die investiert wird, sondern auch die notwendigen technischen Mittel, das Studium, das der Designer genossen hat und der Designer muss auch noch für seine Krankenkasse aufkommen. Die Kalkulation 90 Euro / Stunde klingt erst einmal viel, ist jedoch für dich auch als Startup sehr fair. Wenn du die Erstellung von Werbemitteln auslagern möchtest, solltest du in jedem Fall diese Summe investieren. Es gibt zwar auch Freelancer, die günstige Angebote liefern, doch die Praxis zeigt leider, dass es an vielen Grundlagen mangelt und sogar juristische Notwendigkeiten fehlen. Ein gut ausgebildeter Designer hat dieses Wissen in der Regel und kann mit Erfahrung punkten. Denke immer daran, dass die Erscheinung deines Unternehmens auch maßgeblich für den Erfolg sein kann.

 

 


EMPFEHLUNG
Erhalte wichtige Startup-
Infos direkt per E-Mail







© 2020 startup-vergleich.de | Impressum